[Anzeige] Neu im Shop

Langssam kocht besser

Langsam kocht besser

Heutzutage muss alles immer schneller gehen, auch das Kochen. Es gibt so viele Küchenmaschinen die auch kochen können und diese sind auch sehr angesagt. Ich habe auch eine (war ja klar) weil ich Küchengeräte liebe. Heute stelle ich Dir aber mal das Gegenteil vor, nämlich das Kochen mit dem Slowcooker. Du kannst eigentlich so ziemlich alles in den Küchenmaschinen zubereiten, aber es gibt Gerichte die erst Perfekt sind wenn man ihnen die nötige Zeit gibt wie zum Beispiel Ossobuco, Rinder-Rouladen oder ein klassischer Rinderbraten. Je mehr Zeit man solchen Gerichten gibt, desto besser werden sie einfach. Das Rindfleisch wird super zart und die Aromen können sich ganz anders entfalten. Das bedeutet aber nicht das Du den ganzen Tag in der Küche stehen musst! Ganz im Gegenteil, denn wenn erstmal alles im Slowcooker ist, der Deckel drauf und das Gerät eingeschaltet ist, dann hast Du so viel Zeit für andere Dinge. Du kannst auch ohne Sorgen das Haus verlassen und Dein Essen gart schön langsam vor sich hin. Wenn Du dann Stunden später wieder zurück bist, dann duftet das Haus nach frisch gekochten Essen-einfach herrlich.

Dieses Kochbuch zeigt Dir wie Du auch stressfrei mit dem langsamen Garen kochen kannst

Und zwar handelt es sich hierbei um das erste Kochbuch von Gabi Frankemölle, die mittlerweile sieben Kochbücher für den Slowcooker geschrieben. Es ist ein Grundkochbuch mit vielen tollen Rezepten. Es erklärt Dir nicht nur was Du als Einsteiger wissen und beachten sollst, sondern auch was es für Geräte gibt und von welchen Herstellern.

Es gibt auch viele verschiedene Größen, je nach Bedarf was man so braucht. Ich habe zum Beispiel einen sehr großen Slowcooker den ich gerne nutze wenn wir Besuch bekommen oder ich für 2 Tage kochen möchte. Speziell für die verschiedenen Größen befinden sich auch in dem Kochbuch die passenden Umrechnungstabellen zu den Rezepten. Also schief gehen kann da gar nichts.

Letztes Jahr an Weihnachten habe ich direkt mit 2 Slowcookern gekocht weil wir 20 Personen waren. Hand auf’s Herz – es war das erste mal für mich das ich völlig stressfrei für 20 Personen gekocht habe, obwohl ich zwei verschiedene Fleischgerichte hatte sowie verschiedene Beilagen. Das lag einfach daran das ich das Fleisch morgens vorbereitet habe und die Slowcooker einschalten brauchte und dann köchelte es schön langsam vor sich hin. Somit hatte ich mehr als genug Zeit für die Beilagen und natürlich auch für die Gäste. Normalerweise hatte ich vor dem Servieren nie Zeit für meine Gäste und das hatte mich dann mehr als überzeugt.

 

In meinem kleinen Shop findest Du jetzt…..

einmal das Buch: Langsam kocht besser (für Einsteiger)

 

 

Langsam kocht besser

 

 

Und das Buch: Langsam kocht (überall) besser

 

 

Langsam kocht überall besser

 

Veschiedene Slowcooker zu guten Preisen

Ich habe Dir mal ein paar Slowcooker bei Amazon rausgesucht die Du auch bei Interesse direkt über die Links bestellen kannst.

 

 

 

 

Bei den beiden handelt es sich um die mittlere Größe und die finde ich eigentlich optimal. Für einen kleineren Haushalt eignen sich natürlich die kleineren Größen. Wenn Du einen Slowcooker haben möchtest, dann kannst Du direkt auf einen der beiden Töpfe klicken und ihn sofort bestellen oder Dir auch sofort eine andere Größe aussuchen. Die beiden Bücher findest Du in meinem Shop unter der Kategorie “Kochbücher” oder Du scrollst nochmal etwas weiter nach oben zu den Fotos und klickst dort auf die Links.

 

Hast Du Wünsche oder Fragen, dann schreibe mir doch einfach eine Mail an: info@herzstueck-online.de

 

Viel Spaß beim stöbern wünscht, Elke

 

 

Langsam kocht besser

 

 

*Wenn Du Produkte über die Amazonlinks bestellst, erhalte ich eine leine Prämie – herzlichen Dank dafür 🙂